NEUE WEGE ZUM ERFOLG.

Organisationsentwicklung und Betriebliches Gesundheitsmanagement

Wir nennen es 'Unternehmensmobilisierung'

 

Die Wirtschaft wird immer globaler:

  • Komplexe Strukturen entstehen,
  • der Kommunikations- und Informationsbedarf steigt,
  • Mitarbeiter, Kunden und Stakeholder werden anspruchsvoller.

Erfolgreiche Organisationen meistern diese Herausforderungen sowohl

  • durch fähige Mitarbeiter und gesunde Führungskräfte,
  • performante Teams,
  • als auch durch einen verbindenden kulturstiftenden Werterahmen.


Organisationsentwicklung ist erfolgreich, ...

... wenn die Unternehmensstrategie gelebt wird, Veränderungsmanagement Übergänge tatsächlich gestaltet,  Unternehmenskultur nicht mit Leitbild verwechselt wird und das Betriebliche Gesundheitsmanagement in der Selbstverantwortung angekommen ist.

 

SINN MACHT UMSATZ

Das tägliche Brot von Führungskräften:

  • Restrukturierungen,
  • Führungskrisen,
  • Mitarbeiterloyalität
  • und der Ausbau neuer Geschäftsfelder
In Verbindung mit der Arbeitsdichte, schnellen Wettbewerbern und zunehmender Komplexität gilt mehr denn je: Das Heute ist das Gestern von Morgen!

Schön, wenn man da verlässliche Werte, eine flexible Unternehmenskultur und eine gelebte Strategie im Unternehmen hat. Mit bewährten und fundierten Ansätzen aus Strategie-Aktivierung, Veränderungsmanagement, Outplacement und Organisations- und Kulturentwicklung unterstützen wir Sie dabei. 

  • Flache Hierarchien: Immer mehr Unternehmen begegnen Komplexität mit Netzwerkintelligenz - Pyramidenstrukturen werden durch flache Hierarchien und Managementstrukturen 4.0 ersetzt. Erfahren Sie, wie in breit aufgestellten Verantwortungsräumen Mitarbeiter Großartiges vollbringen können und das Geschäft sicher in die Zukunft führen.

 

 

 GESUNDHEIT MACHT BINDUNG

Seit Oktober 2013 sind Arbeitgeber laut Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) verpflichtet psychische Belastungen in die Gefährdungsbeurteilung der Arbeitsplätze mit einzubeziehen.

Für Sie als Unternehmer stellt sich die Frage, wie die Verpflichtung zur Gefährdungsbeurteilung nach dem ArbSchG bewältigt werden kann:

  • Sachgerecht, betriebswirtschaftlich sinnvoll, präventiv,
  • mit Steigerung der Arbeitgeberattraktivität
  • und Mitarbeiterbindung.

Wir sind Experten für nachhaltige Senkung der krankheitsbedingten betriebswirtschaftlichen Aufwände.

Wir unterstützen Unternehmen bei ihrer individuellen Form von Gesundheitsmanagement. Unsere Leistungen reichen

  • von  der Gefährdungsanalyse,
  • über die Organisation von Gesundheitstagen,
  • Sensibilisierung und Qualifizierung der Führungskräfte
  • bis hin zur Etablierung eines umfassenden Betrieblichen Gesundheitsmanagements.

Fragen Sie uns nach unseren Lösungen..

 

NEUE WEGE ZUM ERFOLG - Fachbeitrag "Unternehmenskultur braucht Führung" zum kostenlosen Herunterladen

 

Sinnstiftende Organisationsentwicklung und systemisches Gesundheitsmanagement sind die Schlüssel der Zukunft.

Gerne stehen wir Ihnen mit unserem Wissen und Erfahrung aus den Bereichen Unternehmenskultur, Teamentwicklung, Strategieaktivierung, Gesundheitsmanagement und Veränderungsmanagment für ein unverbindliches Gespräch zur Verfügung und nehmen uns Zeit.

11 I 3 Institut für zeitgemäße Unternehmens- und Führungsentwicklung
+49 176 203 23 908